Hörtraining bei Pro Akustik
Warum Hörtraining?

Bei Pro Akustik liegt uns gutes Hören am Herzen. Deshalb berücksichtigen wir bei unserer
Arbeit den gesamten Hörvorgang. Denn Hören ist ein zweistufiger Prozess:
Unsere Ohren nehmen Schall auf und verstärken ihn. Im Innenohr wird dieser Schall in Nervenimpulse übersetzt. Diese erste Stufe nennt man peripheres Hören und meint damit das Hörvermögen, das im Hörtest überprüft werden kann.In der zweiten Stufe werden die Nervenimpulse über die zentrale Hörbahn weitergeleitet, vorverarbeitet und gefiltert. Erst in den zentralen Hörzentren des Gehirns werden die angekommenen Informationen bewusst ausgewertet und interpretiert. Das nennt man zentrales Hören und meint damit das Hörverstehen.
Das bedeutet, unzählige Nervenzellen sind im Gehirn aktiv, damit wir das, was wir hören, auch verstehen. Lässt das Gehör nach, werden auch die Nervenzellen der Hörbahn nicht mehr ausreichend stimuliert. Sie bilden sie sich zurück und bauen ihre Verknüpfungen zu benachbarten Nervenzellen ab. Die Reizverarbeitung verschlechtert sich und das Gehirn verlernt, Sprache und Geräusche angemessen zu verarbeiten. Werden die Nervenbahnen wieder gefordert, können sich beeinträchtigte Nervenverknüpfungen wieder aufbauen und optimieren.
Mit dem Pro Akustik Hörtraining unterstützen Sie die Umstellung auf ein neues möglichst natürliches Hören mit Hörsystem. Mit FonoForte aktivieren Sie gezielt die Kontaktübertragung der Nerven und sorgen dafür, dass sie wieder effizient arbeiten. Auch die für die akustische Wahrnehmung zuständigen Gehirnareale werden angeregt und leistungsfähiger. Das Ergebnis: Sie verstehen Sprache deutlicher und klarer – auch bei Hintergrundgeräuschen, hören entspannter und halten sich ganz nebenbei geistig fit und beweglich. Ihr Pro Akustiker berät Sie gern, ob ein Hörtraining für Sie geeignet ist.

Gesundheits-Nachrichten
Kontakt & Service

Ihr Direktkontakt zum HÖRSPECTRUM FIEDLER

+49 (0) 911 - 8103370
Mitglied im Verbund...